Ausgabe #2/2008

Auf ein Beck’s

Erstmal ein Bier holen am Deich. Es ist einer dieser ersten lauen Sommerabende. Bremerinnen wie mich zieht es dann an den Osterdeich. Dort kann…

„Studium und Behinderung“

Es gibt an nahezu allen Universitäten und Hochschulen Beratungsstellen für behinderte und chronisch kranke Studierende, so der offizielle Sprachgebrauch. Meistens gibt es sogar verschiedene…

Alfonso Román-Barbas…

…ist Mitgründer und erster Vorsitzender des Zentrums für selbstbestimmtes Leben Düsseldorf e. V. Der ausgebildete Peer-Counselor berät Leute, die aus Heimen oder Werkstätten heraus…

Lieber Berater als Schraubenzähler

Die Werkstätten für Behinderte bereiten vielen Beschäftigten eine einseitige Arbeitswelt. Man möchte in diesem gesetzten Raum Normalität erzeugen. Ich habe mich da geborgen gefühlt….

Kurzbiografie Dr. Peter Ratke

19. März 1943 Geboren in Freiburg/Br. Bereits mit drei Knochenbrüchen auf die Welt gekommen (Glasknochenkrankheit) 1957-61 Ausbildung als Dolmetscher, Übersetzer und Handelskorrespondent in Englisch,…

Opferecke

Dieses Mal befasst sich die Opferecke mit Fragen, die sich rund um das Thema gruppieren, ob eine Behinderung auch Vorteile für die Betroffenen mit…

Krüppel aus dem Sack

Es gibt ja viele Arten, Lust zu empfinden und sich somit des Seins zu gewärtigen. Natürlich kann man sich auch mit dem Hammer auf…